Gute Knobelspiele machen Spass

Was tut man an einem verregneten Samstagnachmittag? Klar kann man mal wieder vor dem Fernseher abhängen und etwas gucken, was eigentlich keinen interessiert. Oder man macht den Nachmittag zu einer Herausforderung für Gehirn und die Glücksfee und spielt ein Knobelspiel.

Was ist ein Knobelspiel?

Knobelspiele sind Spiele, die die Mitspieler zum Denken anregen. Berühmte Spiele sind Yatzy, Rummy cup, Skibo und andere Kartenspiele oder Sudoku. Diese Art Spiele kann man alleine oder mit der ganzen Familie spielen und es macht richtig Spaß. Bei den meisten Knobelspielen ist neben Nachdenken auch ein bisschen Glück gefragt, denn manchmal geht es eben nur mit Trial und Error. Ab auf jeden Fall macht es eine Menge Spaß und ist besser, als vor der Glotze rumzuhängen.

Rätsel-Spiele

Welche Knobelspiele gibt es?

Knobelspiele gibt es für jede Altersgruppe, so dass man gemeinsam mit der ganzen Familie spielen kann. Das bekannteste Knobelspiel ist das Würfelspiel Yatzy undMemory.Beim ersten kommt es mehr auf Glück, bei zweiteren mehr auf die Merkfähigkeit an. Und trotzdem wird man beobachten können, wie gerade kleine Kinder ganz nebenbei die Erwachsenen beim Memory schlagen.

Fazit

Spielen ist eine kommunikative und lehrreiche Art, Zeit miteinander zu verbringen. Aber auch alleine sind Knobel- und andere Spiele und Rätsel eine gute und gesunde Abwechslung. Alles, was uns dazu anregt, unseren Geist zu erweitern und über Dinge nachzudenken und sie zu ergründen, bringt uns in unserer persönlichen Entwicklung weiter und lässt uns an und über unsere Grenzen hinausgehen. Versuchen Sie es doch einfach mal – Sie werden überrascht sein!

Foto: Egon Häbich  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.